Mi., den 16.Oktober in der Komödie (ehem. Schillertheater): Thomas Quasthoff liest Gerhard Polt!

thomas-quasthoff-begeistert-mit-jazz_reference_2_1

Am Mittwoch, den 16.10. wird Thomas Quasthoff in der Komödie (ehemals Schillertheater) einen Gerhard-Polt-Abend veranstalten. Für alle Polt- und Quasthoff-Fans also ein Muss. Für die musikalische Unterhaltung wird das Christian von der Goltz-Trio mit Christian von der Goltz (p), Christian von Kaphengst (b) und Tobias Backhaus (d) sorgen.

Simon Woolf Quartet feat. Osian Roberts and Judy Niemack at Jazzclub Schlot on Oct. 20 and 21 at 9 pm (21 Uhr)

An den zwei Abenden 20. und 21. Oktober (So. und Mo.) um 21 Uhr wird der Londoner Bassist Simon Woolf mit dem in Prag lebenden walisischen Tenoristen Osian Roberts im Jazzclub Schlot spielen. Mit dabei werden sein die bekannten Berliner Musiker Christian von der Goltz (p) und Tobias Backhaus (d). Am Sonntag wird auch die in Berlin lebende berühmte amerikanische Sängerin Judy Niemack einsteigen.

On Oct. 20 and 21 (Sun and Mon) the London based bass player Simon Woolf will play with his quartet featuring the Welsh tenor player Osian Roberts and the famous American singer Judy Niemack in the Schlot. The rhythm section will be Christian von der Goltz (p) and Tobias Backhaus (d).

osiantarantinos

Am 3. Oktober spielt das cvdg projekt im Atrane!

Wem am 3.Oktober nicht danach zumute ist, die deutsche Einheit zu beschwören, kann um 21 Uhr den Jazzclub A-trane besuchen, um dort die fantastische Band cvdg projekt zu hören. Die sechs Musiker dieser Band bilden zusammen ein musikalisches Ferment, das bislang in den Gefühlen der Musikfreunde verschiedenster Provenienz Jubel wie Irritation gleichermaßen ausgelöst hat. Die vor drei Jahren aufgenommene CD paradise ist nach wie vor überwältigend frisch wie am ersten Tag. Möglich ist dieser bei jedem Hören einsetzende Effekt nur durch die Chemie unter den Musikern der Originalbesetzung, bestehend aus Rudi Mahall bcl, Henrik Walsdorff as, Martin Klingeberg tp und Euphonium, Christian von der Goltz p, Jan Roder b, und Kay Luebke d.

Bläserensemble.jpg

Am 25.9. 2019 gab es ein Lyrik-und-Jazz-Konzert in Gedenken an Manfred Krug mit Uschi Brüning und Thomas Quasthoff in der Kommödie im Schillertheater, Gastgeberin und Leserin war Katharina Thalbach.

begleitet wurden Quasthoff und Brüning vom Christian von der Goltz-Trio mit Christian von Kaphengst am Bass und Tobias Backhaus am Schlagzeug. Quasthoff und Brüning haben fantastisch gesungen, ich hatte beim Spielen Gänsehaut, und Katharina Thalbach hat aus der Autobiografie von Manfred Krug gelesen, mit wechselnden Stimmen, dass ich dachte, Krug sei mit auf der Bühne gewesen und habe geflunkert. Vollkommen genial. Ein Fest der Improvisation auf offener Bühne, restlos ausverkauft, fast Tausend Besucher (und wir hatten nicht genug Zugaben).

th-1.jpeg

Die drei Jazz-Ladies Jacqueline Boulanger, Uschi Brüning und Ruth Hohmann im Ratskeller Köpenick am Freitag, den 12. 7. 2019

th.jpeg

Am Freitag, den 12.7. haben die drei Jazz-Ladies Jacqueline Boulanger, Uschi Brüning und Ruth Hohmann (bald 88 Jahre alt) im Ratskeller Köpenick wieder ihr famoses gemeinsames Konzertprogramm vor einem ausverkauften Haus dargeboten, das Publikum war begeistert. Begleitet wurden sie von Christian von der Goltz (p), Andreas Henze (b) und Roland Schneider (d). Weitere Konzerte werden folgen.

Bill Petry Quartet im A-Trane 14./15./16. Juni 2019

Am 14., 15. und 16. Juni hat das Quartett des Trompeters Bill Petry im Berliner Jazzclub Atrane gespielt. Begleitet wurde er von Christian von der Goltz (p), Olaf Casimir (b) und Tobias Backhaus (d). Als Gäste waren die Musiker Johan Leijonhufvud (g), Marc Doffey (ts), Paul Santner (p), Martina Barta (voc) und Roland Schneider (d) eingeladen.

Christian von der Goltz

Ich Mein Dich ist ein neues Projekt der beiden großartigen Damen Susanne Betancor und Uschi Brüning. Martin Klingeberg spielt dort Trompete und Euphonium, ich bleibe am Klavier und wir entwickeln die Stücke, Jazzstandards, für welche die Sängerinnen deutsche Texte geschrieben haben, gemeinsam. Hoher Unterhaltungswert mischt sich mit intelligentem Wortwitz auf hohem musikalischem Niveau.

Erstes Konzert am So., den 17 März um 21 Uhr im Jazzclub B-flat

image1.jpeg

Ursprünglichen Post anzeigen